• Die Weiße Landtafel

Bella Italia in zwölf Minuten: One pot creamy mushroom pasta. Von Pia Schulze Mönking aus Münster.


Heute geht es in die Trendküche: One Pot Pasta! Bella-Italia-Gefühle in Windeseile!


Pia Schulze Mönking kennt sich da gut aus und hat schon viele Rezepte dieser Art ausprobiert: „Das geht einfach: Alle Zutaten kommen in einen Topf und kochen vor sich hin. Man muss nur alle zwei Minuten umrühren! Jede Art von Nudel kann genommen werden. Die Kochzeit richtet sich nach der Al Dente Garzeit der jeweiligen Nudelart! Also ungefähr 12 Minuten! Die Nudeln können mit den Leckereien gepimpt werden, die einem in den Sinn kommen. Und ein weiterer kleiner Vorteil, wenn wenig Zeit: Abwasch adé! Man braucht nur wenig Kochgeschirr!“😍


Heute pimpt Pia ihre One Pot Pasta mit Mushrooms. Pias One Pot Creamy Mushroom Pasta hört sich nach Bella Italia und ganz viel Amore an. Zusammen mit ihrer Freundin Christine geht es ans Werk:


Zutaten:

2 Teelöffel gutes Pflanzenöl

2 große, feingehackte Schalotten

6 Zehen gehackte Knoblauch

1 frische rote Chilischote, auch fein gehackt

500 ml Gemüsebrühe

400 ml Kokosnussmilch

400 g Champignons, in dünne Scheiben geschnitten (wir haben Cremini und Austern verwendet)

400 g Fussili oder andere Teigwaren

30 g sonnengetrocknete Tomate, aus dem Glas, grob hacken.

10 g Nährhefe

15 ml natriumreduzierte Sojasauce

1 Teelöffel gemahlener Paprika

Frischer schwarzer Pfeffer und Salz nach Geschmack

2 große Handvoll Spinat

Als Garnierung frisches Basilikum, in dünne Scheiben geschnitten und/oder Rote Chili-Flocken


Zubereitung:

  • In einem großen Topf bei starker Hitze Zwiebeln, Knoblauch und Chili in Öl 3 Minuten dünsten und nach Bedarf einen Spritzer Wasser hinzufügen, um die Pfanne abzulöschen.

  • Die restlichen Zutaten, mit Ausnahme des Spinats, hineingeben, bei teilweise zugedecktem Deckel zum Kochen bringen. Gelegentlich umrühren, damit nichts anbrennt!

  • Wenn die Nudeln al dente sind, etwa 12-15 Minuten, vom Herd nehmen und den Spinat dazugeben.

  • alles gut vermischen!

  • mit etwas frischem Zitronensaft und klein geschnittenen Basilikumblättern oder roten Chiliflocken bestreuen und abschmecken.

  • Fertig!!


Pia und ihre Freundin Christine sitzen auf der kleinen Dachterrasse mit Blick auf die schöne Stadt Münster. Neugierig probieren sie ihre One Pot Pasta. Die beiden Herzensfreundinnen sind sich einig:

„Lecker! Alle Aromen verbinden sich zu einem tollen Geschmackserlebnisse. Und die Sauce ist herrlich sämig“!

Na, Mädels, dann macht es euch noch nett heute Abend! Sicherlich geht es noch in die Stadt zum Cocktailtrinken!!;)


© Die Weiße Landtafel 2020