Deutsch-Peruanische Freundschaft: Arroz Chaufa. Von Irina Holland aus Döbberin

Aktualisiert: Juni 29



In dieser Coronazeit denken wir gerne an unbeschwerte Urlaube und Zeiten in anderen Ländern zurück. Und an leckere Gerichte, die wir vielleicht zum ersten Mal dort gegessen haben.


Familie Holland aus Döbberin hat drei Jahre in Peru gelebt, viele herzliche Menschen und die traditionelle Küche kennengelernt. Irina Holland hat für uns das Rezept Arroz Chaufa aufgeschrieben: "Das essen wir in der Familie immer wieder sehr gerne. Gebratener Reis mit Fleischwürfelchen, frischem Knoblauch, Ingwer, Chili, vielen Frühlingszwiebeln und Petersilie! Einfach und pikant!"


Arroz Chaufa ist eine beliebte, peruanische Landesspeise. Die Grundlage ist gebratener Reis. Es entstand ungefähr Ende des19. Jahrhunderts, als sich chinesische Einwanderer im Osten Limas niederließen. Da die Chinesen in Peru nicht alle Zutaten vorfanden, die sie gewohnt waren, haben sie auf peruanische Zutaten zurückgegriffen. Die Verschmelzung zwischen der chinesischen und peruanischen Küche heißt seitdem "Chifa".


Im Arroz Chaufa können Rind, Schwein, Pute oder Huhn verwendet werden. Oder man mischt verschiedene Fleischsorten. Irina kocht es für uns mit feinem Hühnchenbrustfilet.

Zutaten:

2 Tassen Reis

250 g Hähnchenbrust gewürfelt

4 Scheiben Speck ohne Fett gewürfelt

10 Frühlingszwiebeln in Scheiben

½ Paprikaschote gewürfelt

3 Eier

1 El. Milch

2 Tl. Ingwer gerieben

1 Tl. Knoblauch gerieben

¼ Tl. Chilischoten gerieben

1 El. Öl

Sojasauce

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Reis wie gewohnt kochen.

Die Eier mit der Milch verquirlen, mit Salz würzen und in einer Pfanne mit etwas Öl als Eierkuchen braten.

Danach aus der Pfanne nehmen und in etwa1cm große Stücke schneiden.

Hühnerbrustwürfel anbraten, leicht salzen, aus der Pfanne nehmen.

Speck, Knoblauch und Ingwer anbraten, die Temperatur etwas verringern und nun die

Frühlingszwiebeln und den Paprika zugeben.

Nach drei Minuten Sojasoße, Fleisch, Eierkuchen und Chili zugeben.

Mit dem Reis vermischen und alles gut abschmecken.

Bei Bedarf noch etwas Öl untermischen.

Arbeitszeit: ca. 25 Minuten, Gesamtzeit: ca. 25 Minuten, Schwierigkeitsgrad: normal, Kalorien p.P.: ca. 494

Irina wünscht "Buen provecho! Guten Appetit!"

Und wir sagen: "Gracias, Irina, für diesen tollen Kochmoment!"


Ein kleiner Tipp unserer Redaktion: Falls Sie Lust auf weitere Rezepte der Familie Holland haben sollten: Grillkunstwerk und Legendäre Eierschmalzspeise ... auch sehr fein!




© Die Weiße Landtafel 2020