Eiweißbrot mit Chiasamen und Quark. Von Uschi J. aus Biesenthal

Aktualisiert: Juni 29


Haben Sie vielleicht vor, nach den Osterfeiertagen etwas abzunehmen? Planen Sie vielleicht eine Low Carb Diät? Und wollen Sie dabei nicht auf ihr geliebtes Brot verzichten? Dann ist Uschis Eiweißbrot ein guter Vorschlag. Ohne Weizenmehl! Dafür geschrotete Leinsamen, mit Quark, Chia-Samen und viiiiiiel Eiweiß.. Dieses Brot hält satt...


Uschis Rezept: Zutaten (500g Brot): 100 g gemahlene Mandeln, 100 g geschrotetes Leinsamen, 5 El Weizenkleie, 4 EL Dinkelmehl, 1 P. Backpulver, 1Tl Salz, 300 g Magerquark, 8 Eiweiß

(Größe M), 1-2 El Chiasamen oder Quinoa, Sonnenblumenkerne zum Bestreuen.


Zubereitung: alles gut vermengen, in eine Kastenform füllen, bei 175 Grad Ober/Unterhitze ca. 50 Min. backen (Stäbchenprobe!)


Kleiner Hinweis zum Eiweißbrot: Eiweißbrot kann im Rahmen einer Low-Carb-Ernährung eine Alternative zu Brot sein. Das Prinzip einer solchen Diät: Der Körper verzichtet auf Kohlenhydrate. Demzufolge greift er verstärkt die Fettdepots an und das hilft beim Abnehmen - es spielen viele biochemische Prozesse im eigenen Körper eine Rolle. Vor allem abends soll auf Kohlenhydrate verzichtet werden. Da wäre das Eiweißbrot eine gute Alternative. 1.hat es weniger Kalorien, 2.hält es satt und 3.muss man abends nicht auf sein Brot verzichten.;)


Allein nur das Brot gegen Eiweißbrot zu tauschen, um abnehmen zu wollen, kann kontraproduktiv sein. Denn dieses Brot hat durch Saaten,Samen und Nüsse einen höheren Fettanteil als anderes Brot. Und mehr Fett bedeutet wiederum mehr Kalorien.


Wievielt Eiweiß soll ein Mensch täglich verzehren? Es soll anscheinend eine Faustregel geben: Pro Kilogramm eigenes Körpergewicht 2g Eiweiß am Tag! Wiegen Sie also 75 Kilo, sollten täglich nur ca. 150 g Eiweiß verzehrt werden. 100 dieses Eiweißbrotes decken fast ein Drittel des Bedarfs (40 g) aus! Zu viel Eiweiß könnte die Nieren schädigen.

Und: Falls Sie Eiweißbrot im Handel kaufen, achten Sie, besonders Allergiker, auf die Bestandteile.


Kommen wir noch einmal auf Uschis Rezept zurück? Was macht sie eigentlich mit den übrigen 8 Eigelb? .....Guten Eierlikör nach einem Hausrezept!;))





© Die Weiße Landtafel 2020