• Die Weiße Landtafel

Erfrischender Kick: Holunderblüten-Eisherzen. Von Grit Brinkmann aus Alt Zeschdorf

Aktualisiert: Juni 29


Klassische Eiswürfel kühlen und erfrischen. Aber sie können weit mehr als das. Sie brauchen nicht unbedingt nur aus Wasser zu bestehen. So hat sich das Grit Brinkmann aus Alt Zeschdorf gedacht. Als kühlende, geschmackhaltige Komponente zu ihrem Zitronenmelissenwasser (hier bei uns auf dem RezeptBlog) schwört sie auf gefrorenes, zuckerfreies Holunderblütenwasser. Anstelle der klassischen Eiswürfelform greift Grit auf eine Herzform zurück. Ihre Silikonbackförmchen eignen sich hervorragend.

Die Holunderblüten hat Grit in der freien Natur am Hohenjesarschen See gepflückt. Jetzt im Juni stehen sie in voller Pracht. Nach einer kleinen Vorbereitungsaktion müssen die Blüten unbedingt 24 Stunden ziehen...man wundert sich, welch Duftaroma und Farbstoffe in den vielen, kleinen Blüten dieser Jahrtausendpflanze stecken. Das Tolle an diesem Rezept: Grit verwendet wieder keinen Krümel Zucker. Ganz schön gesund, oder?


Zutaten und Zubereitung der Holunderblüten-Eisherzen:

  • 20 - 30 Holunderblüten in der Natur pflücken.

  • sofort weiterverarbeiten

  • zur Entfernung der Tierchen nur kurz leicht ausschütteln - n i c h t waschen, da ansonsten der aromatische Blütenstaub verloren geht. Deshalb auch nicht nach dem Regen pflücken!

  • In 1 Liter Wasser für ca. 24 Stunden einweichen.

  • Das Wasser verfärbt sich durch den Blütenstaub leicht gelblich.

  • Holunderblüten aus Flüssigkeit entfernen und durch ein Tuch seiern oder über einem Sieb gut abtropfen lassen.

  • Gewonnene Flüssigkeit in Eiswürfelbeutel oder kleine Silikonförmchen füllen und einfrieren.

Das Zitronenmelissenwasser steht bereits auf dem Abendtisch. Grit lässt die Holunderblüten-Eisherzen in das Getränk hineingleiten. Langsam lösen sie sich auf. Und langsam verteilt sich die leicht gelbliche Farbe in der Karaffe.... Gibt es eigentlich noch Nachschub, liebe Grit Brinkmann??


© Die Weiße Landtafel 2020