Oster-Blaubeerbecher mit zerbröseltem Tortenbiskuit. Nicoles Reihe „Leckerer Pfiff“.Frankfurt(Oder)

Aktualisiert: Okt 21


Als leckeren Nachtisch zu Ostern hat sich Nicole Ewert heute einen Blaubeerbecher überlegt.


Zusammen mit dem lockeren, zerbröselten Biskuit und der Creme schmecken die gesunden Blaubeeren richtig gut.


Zutaten für 4 Personen:

1 Biskuittortenboden, 200 g Blaubeeren, 1/2 P. Vanillezucker, Zitrone, 250 g Mascarpone, 100 ml Sahne ( ok, hat schon Kalorien, aber an Feiertagen darf man das!;))


Zubereitung:

  • Biskuit zerbröseln, Blaubeeren klein schneiden oder halbieren

  • Mascarpone mit der Schlagsahne und dem Vanillezucker vermengen, abschmecken mit Zitronensaft.

  • Die Blaubeeren vorsichtig untermischen.

  • Die Brösel vom Tortenboden und die fertige Creme in Weingläser oder andere dekorative, durchsichtige Gläser ( zb Weckgläschen) schichten.

  • Mit der Creme beginnen!


Nicoles Anregung: „Auf dem Foto habe ich jeweils drei Schichten genommen! Alternativ zu den Blaubeeren kann jede andere Frucht genommen werden. Jetzt kommt die Erdbeerzeit, diese sind auch klasse! Ich koche oft aus dem Kopf. Das macht großen Spaß!“

© Die Weiße Landtafel 2020