Sonntagsbrot für jeden Geschmack! Mit Schinken, Zwiebeln oder Rosinen! Von Sabine aus Petershagen


Dieses Brotrezept ist ein Allrounder und eine solide Grundlage für unterschiedliche Varianten. Sabine schwärmt. "Ich habe hier ein Brotrezept, das geht einfach und ist der Hammer. Toll zu variieren mit Kräutern, Schinkenspeck oder Bierschinkenwürfelchen. oder auch mit gedünsteten Zwiebeln sehr herzhaft. Und will man eine süße Variante, dann mit Rosinen, Mandeln oder Butter! 1kg Dinkel- oder Weizenmehl, 1P. Hefe 42 g, 2 Tl Salz, 750 ml Wasser. Alles verkneten, 10 Minuten ruhen lassen, dann nochmal kneten, in die eingefettete und mit Semmelmehl ausgekleidete Backform geben, nochmal gehen lassen bis sich der Teig verdoppelt hat, oben leicht einschneiden und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 60-70 Minuten backen."

Vielleicht stellen Sie gleich größere Mengen des Teiges her? Und dann kann auch überlegt werden, ob für den Frühstückstisch, als Beilage zum Grillen oder als Nascheinheit für zwischendurch gebacken werden soll. Kann man auch einfrieren.


© Die Weiße Landtafel 2020