Exclusiv vom Ferienbauernhof: Oma´s Erbsensuppe. Von Familie Arends aus Laar (Niedersachsen).

Aktualisiert: Juni 28



Hier kommt etwas Deftiges. Und zwar von Familie Ahrends aus dem niedersächsischen Laar an der niederländischen Grenze. Omas Erbsensuppe. Lecker!!;)


Seit 1899 ist der landwirtschaftliche Betrieb in Familienhand. Die heutige Familie legt großen Wert auf den Erhalt von Tradition und Nachhaltigkeit. Vor allem den Erhalt vom Aussterben bedrohter Nutztierrassen: Ungarische Wollschwein, Buntes Bentheimer Schwein, Lakenfelder Kuh, Ungarische Steppenrinder, Auerochse, Angoraziegen, Holländische Landziegen haben ein gutes Zuhause. Und in dem kleinen Museum können noch uralte Utensilien, wie z.b. eine alte Küche mit Feuerplatz und Holzofen, bewundert werden.

Landestypische Küche ist selbstverständlich. Und gerne, wie Oma´s Erbsensuppe, auch aus dem Familienkochbuch.


Zutaten:

200g grüne Erbsen, Ca 1,5l Wasser, 1 Eisbein, 1 Sitzfuß, 3 Mettwurst , luftgetrocknet, 3 Möhren, 3 Stangen Porree, 1 Zwiebel, 4-6 Kartoffeln, Petersilie, Salz, Pfeffer.


Zubereitung:

Die Erbsen in 1,5l Wasser 24 Std einweichen. Am nächsten Tag mitsamt dem Wasser, dem Eisbein, Spitzfuß und den Mettwürsten auf mittlerer Stufe (3) zum Kochen bringen. Sollte sich Schaum bilden, diesen bitte mit einem Sieb abschöpfen. Auf kleiner Stufe (1) etwa 2 Std kochen lassen. Die Möhren und Kartoffeln schälen und ganz in die Suppe geben. Den Porree in Ringe und die Zwiebel, klein geschnitten, ebenfalls hinzugeben und etwa 30Min. mitkochen lassen. Das Fleisch und die Wurst aus der Suppe nehmen und klein schneiden. Nach 30 Minuten die Kartoffeln und Möhren herausnehmen und durch ein Sieb in die Suppe streichen, damit die Suppe ihre Sämigkeit erhält. Wem die Erbsen zu stückig sein sollte, kann die Suppe auch mit einem Pürierstab pürieren. Die Fleischeinlagen zurück in die Suppe geben und noch 15 Min auf ausgeschalteter, aber warmen Herdplatte ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Petersilie bestreut servieren.Kochzeit 2,5 Std.


Wenn Sie das Urige und Landestypische der Region Grafschaft Bentheim kennenlernen möchten, dann besuchen Sie doch einmal Familie Arends: www.arends-hof.net


© Die Weiße Landtafel 2020