Kleines Winterglück: Warme Gurkensuppe mit Kokos und Lachs. Von Bianca Patzelt aus Alt Madlitz.

Aktualisiert: 3. Jan.


Haben Sie schon bemerkt, dass - vor allem beim Einkauf in den späten Nachmittagsstunden - manche Gemüse- und Obstregale in unseren Einkaufsläden und Supermärkten irgendwie leerer sind? Dass die Auswahl importierter Gemüsesorten aus südlichen Ländern in diesen harten Corona-Februarwintertagen eingeschränkter ist?


Die Weiße Landtafel hat recherchiert: Laut Befürchtung des Deutschen Fruchthandelverbands soll es aufgrund der aktuellen Corona-Einreise-Verordnung (zur Vermeidung der Einschleppung von Virusmutanten) Lieferprobleme geben. Verschärfte Einreisebedingungen, Länderregelungen und Kurzarbeit stellen auch hier große Herausforderungen an die Zulieferungskette und Menschen dar.


Freuen wir uns also noch mehr über jedes Gemüsegericht, welches wir in diesen Tagen zubereiten. Freuen wir uns heute über Bianca Patzelts Warme Gurkensuppe mit Kokosmilch und Räucherlachs, eine raffinierte Suppen-Abwechslung, die unsere Sinne in dieser harten Winter-Coronazeit belebt und vielleicht glücklich macht:


Zutaten (4 Personen):

1 Salatgurke

1 EL Johannisbrotkernmehl

1-3 TL Kokosmilch

1 kleine Zwiebel

Olivenöl

3/8 l fettarme Milch

3/8 l heißes Wasser

1 TL Dillspitzen

Pfeffer

Gemüsebrühe ohne Salz

30 gr. Räucherlachs


Zubereitung:

  • Salatgurke waschen, schälen und in Stücke schneiden.

  • Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und in Olivenöl glasig dünsten.

  • Gurkenstücke zugeben.

  • Milch, Wasser aufgießen, 10 Minuten köcheln lassen, danach pürieren.

  • Mit Dillspitzen, Pfeffer, Gemüsebrühe würzen.

  • Johannisbrotkernmehl unter Rühren einstreuen, bis die Suppe etwas dickflüssig wird.

  • Mit Kokosmilch abschmecken.

  • Räucherlachs in feine Streifen schneiden.

  • Durch den Räucherlachs und den Pfeffer erhält die Suppe eine eigenständige Würze, daher kann man getrost auf Salz verzichten.

  • Suppe in Tellern servieren und mit dem Räucherlachs garnieren.


Apropos Glück in den Wintertagen:

Haben Sie schon unsere Wohlfühlecke mit Doktor Stress besucht? Dr. Sabine Schonert-Hirz bereichert uns mit frischen Gedanken, positiver Energie und wertvollen Tipps für unsere seelische und körperliche Balance!







56 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen